Digitalisierungswirrwarr gleicht Goldgräberstimmung

Centracon vermisst einheitliches Vorgehen und Unterstützung der Business-Bereiche.

Centracon sieht im gegenwärtigen Digitalisierungstrend eine Art Goldgräberstimmung, die zwar vielfältige Aktivitäten vor allem seitens der Fachabteilungen ausgelöst hat, aber systematische und koordinierte Vorgehensweisen vermissen lässt. Das Beratungshaus empfiehlt deshalb, Basis-Services in der Hoheit der zentralen IT zu entwickeln, die den Organisationsbereichen Digitalisierungslösungen als Service zur Verfügung stellen.

Das Centracon Beratungshaus empfiehlt die Realisierung von zentralen Basis-Services für Digitalisierungsservices durch die IT. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der Pressemeldung vom 09. Februar 2016.